Home  
Lysistrata (Spielzeit 2005/2006)


  zur Übersicht


  Inhalt       Besetzung       Bilder       Kritik     
Zum Inhalt von Lysistrata

Die Komödie Lysistrata entstand 411 v. Chr. in der Zeit der langen Peloponnesischen Kriege und hat ihre Zeitlosigkeit bis heute bewiesen. Das Thema ist der Kampf der Frauen unter der Führung von Lysistrata gegen den Krieg der Männer und die damit verbundenen Leiden. Da Krieg eigentlich "Männersache" ist, wollen die Athenerinnen das gegnerische Geschlecht entmachten, um so ihren Friedenswillen durchzusetzen. Dazu greift die resolute Lysistrata zu einer ganz speziellen Lösung, um den ersehnten Frieden herbeizuführen: Alle Athenerinnen rufen einen Liebesstreik aus. Erst wenn sie den Krieg beenden, erhalten die Ehemänner wieder Zutritt in die heimischen Schlafzimmer.